Im Sommer biete ich vom 04. Juni bis 26. Juli folgendes Programm an:

Montag:        18:00 Fortgeschirttenes Hatha Yoga und

                      19:30 Mittelstufe Hatha Yoga

Dienstag:      19:30 Yin Yoga

Donnerstag: 17:45 sanftes Yoga und

                      19:15 FasziYin Yoga

ab September 2018 gibt es wieder einen erweiterten Kursplan!

 

Ein Kurs findet ab 4 Teilnehmer/innen statt!

Preis im Kurs: 75 Minuten: 10, - € / 60 Minuten: 8, - € jeder 2. Kurs nur 7, - € jeder 3. Kurs nur 5, - €

die Yogakurse sind als Präventionskurse kassenärzlich anerkannt und werden teilweise von den Krankenkassen erstattet. Versäumte Stunden können gerne in anderen Stunden während Deines Kursblocks, nachgeholt werde 

Alternativen:

5er Karte: 60, - €, 10er Karte: 110, - € , einzelne Stunde: 13, - €

Einzel - Unterricht nach Vereinbarung:

60 Minuten/ 45, - € und 90 Minuten/ 65, - €

BESCHREIBUNG der YOGASTILE:

YIN YOGA
YIN YOGA ist ein ruhiger und meditativer Yogastil, bei dem die Asanas zwischen drei und fünf Minuten gehalten werden. Durch dieses ruhige und lange Halten der Asanas werden sehr tiefliegende Gewebe und Körperbereiche angesprochen. Blockaden, Verspannungen und Verkürzungen am Bindegewebe, an Bändern und an Gelenken können sich lösen.

  

 

FasziYin® Yoga verbindet die BewegungsStrategien, die für ein gesundes, ausgewogensenes Fasziennetzwerk nötig sind. Zum Einsatz kommen dynamische, schwungvolle Bewegungen aus dem Vinyasa Yoga, kräftigende, stabilisierende Übungen aus dem Hatha Yoga, lösende, meditative Elemente aus dem YIN Yoga und Übungen mit der Faszienrolle. Als Einstieg dient uns jeweils eine kurze Meditation, um Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen. Die Endentspannung gibt uns Zeit Gelerntes zu manifestieren und in eine tiefe Ruhe und Ausgeglichenheit einzutauchen. Lass Dich FASZI*NIEREN*.

POWER YOGA
Poweryoga ist eine kraftvolle und dynamische Yogaform, die optimal auf den Zeitgeist des modernen Menschen abgestimmt ist. Power-Yoga enstand aus der Tradition des Ashtanga-Yoga und entwickelte sich durch zahlreiche Abwandlungen zu einem Training der besonderen Art.
Dabei spielt es keine Rolle, mit welcher körperlichen Fitness Du einsteigst. PowerYoga versteht sich selbst mehr als Herausforderung zu persönlichem Wachstum, denn als Leistungssport. Es gilt sich in Geduld, Beharrlichkeit und Engagement zu üben, um mit konzentriertem Geist die Balance zu finden, zwischen Anspannung und Entspannung. 

HATHA YOGA
Hatha Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bewährt hat. "Ha" heißt "Sonne", "Tha" heißt "Mond". Hatha Yoga ist also die Harmnisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, wärmenden und der aufbauenden, kühlenden Energie. Die Hauptpraktiken im Hatha Yoga sind: Asanas (Yoga Stellungen), Pranayama (Atemübungen), Meditation und Shavasana (Tiefenentspannung).