ZEN – Meditation oder ZAZEN 

 

Die Zen Meditation ist eine Strömung des Mahayna-Buddhismus und lässt sich auf die Lehren einer buddhistischen Meditationsschule des 6.Jahrhunderts zurückführen.

Die Zen-Meister gaben auf die Frage ihrer Schüler, was denn Zen eigentlich sei, gern die Antwort: „Nichts“, mit dem Gedanken keine Illusionen zu wecken. Dennoch vermittelte die Antwort eine wichtige Botschaft: “ Lege alles ab- deine Meinung, deine Bestimmung, deine Situation. Tu alles von Augenblick zu Augenblick. Dann gibt es kein Subjekt, kein Objekt, kein Innen, kein Außen. Innen und Außen werden eins. Dann sind dein Weg und mein Weg, dein Handeln und mein Handeln das Gleiche.“ Das nennt man den Großen Bodhisattva Weg.

Die Intention wird deutlich, denn wenn wir alles ablegen, dann glauben wir an unser wahres Selbst. 


(Textquelle: "ich-will-meditieren")

Termine folgen

Anmeldung erforderlich!

Energieausgleich: 5, - €